Gemeinnütziger Verein
zur Unterstützung in Not geratener Menschen im In- und Ausland

 

Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Mitglied.


Antrag als PDF für Ihre Mitgliedschaft

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Münster


IBAN DE86 4016 0050 0013 0761 00
BLZ 401 600 50
Kto 13 07 61 00

Oktober I Sprachkurs für Asylbewerber (fast 1000,- €)

Familie A., 2 Erwachsene, 2 kleine Kinder, stammt aus Afghanistan. Herr A. hat in Afghanistan für verschiedene Nichtregierungsorganisationen und die Vereinten Nationen als Englisch-Farsi-Dolmetscher gearbeitet und ist durch diese Tätigkeit ins Visier der Taliban geraten. Sie wollten ihn zwingen, die internationalen Gäste, für deren Betreuung er  zuständig war, zu vergiften. Daraufhin hat Herr A. zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter das Land verlassen und ist nach Deutschland geflüchtet.
Die Familie hat vor inzwischen über 1 ½ Jahren einen Asylantrag gestellt, über den das zuständige Bundesamt für Migration und Flüchtlinge aber bis heute noch nicht entschieden hat.
Derweil lebt die Familie in einer Asylbewerberunterkunft am Stadtrand von Iserlohn. Die  Einschränkungen, denen Asylbewerber während des Asylverfahrens unterworfen sind, sind erheblich. Es besteht ein Arbeitsverbot, sie erhalten nur eingeschränkte Sozialleistungen, unterliegen der Residenzpflicht und haben keinen Zugang zu qualifizierten Integrationsangeboten.
Ein großer Wunsch von Herrn A.  ist es, endlich hier arbeiten zu können. Ohne die offizielle Anerkennung durch das Bundesamt hat er aber keinen Anspruch auf die Teilnahme an einem Integrationskurs und müsste er die Kosten für den Kurs selbst tragen. Die Kosten belaufen sich aber immerhin auf 120,- € pro Monat und werden weder von der öffentlichen Hand übernommen, noch kann er sie aus den geringen Leistungen, die das Asylbewerberleistungsgesetz vorsieht, abzweigen.Bei einer Kursdauer von 8 Monaten belaufen sich die Kosten, ohne die zusätzlich entstehen-den Fahrtkosten, auf fast 1000,- €. Dieses Geld hat unser Verein zur Verfügung gestellt.